ASHTANGA YOGA

Für Kletterinnen

Yoga ergänzt das Klettern: sowohl auf körperlicher als auch auf mentaler Ebene gibt es Überschneidungen und Synergien zwischen den Disziplinen. Von den Basics (wie funktioniert Yoga? Was muss ich beachten? wie kann mir Yoga helfen?) bis hin zu den Feinheiten (Warum ist die Atmung so wichtig und wie hilft sie mir beim Klettern?), deckt der Workshop alle Aspekte ab, die Kletterer/innen für eine optimale ergänzende Yoga-Praxis wissen müssen.

Inhalte: Bewegungsgefühl, Körperspannung und Beweglichkeit verbessern / an Schwächen arbeiten und die mentale Herangehensweise optimieren / richtig Dehnen, die Regeneration fördern / Übungen fürs Ausgleichstraining und die Verbesserung der Athletik, mentale Ansätze.

Sarah Burmester

Sarah Burmester begann das Klettern 1997 an den Sandstein-Felsen der Nordeifel. Vom Bouldern übers Sportklettern bis hin zum Tradklettern und Alpinklettern liebt sie die ganze Palette des Klettersports. Als Online-Redakteurin betreut sie die Webseite des Magazins KLETTERN und ist auch als Routenschrauberin tätig. Eine weitere große Leidenschaften ist das Ashtanga Yoga. Zusätzlich arbeitet sie als freie Journalistin und Übersetzerin.

Female-Routesetting-Symposium.png

Follow Us

Where

Bouldergarten Berlin

Thiemannstraße 1 Tor 4/2. HH, 12059 Berlin

Photos Pauline Kortmann, Tony Günther, Dennis Brunn, Moments in Movement, Ray Demski

Photos on Unsplash by x ), Stephanie Cook, yns plt, Form, Morgan Petroski, Rawan Yasser

You´ve got questions?

Write us!